Lehrgänge im Bezirk Hochstift-Paderborn

Sanitätshelfer A (Nr.: 1315000.331.1.20)

San A

Dieser Lehrgang ist bereits beendet!

Zielgruppe
u.a. Angehende Wasserretter
Voraussetzungen
  • Mindestalter 14 Jahre zum Ende der Veranstaltung
  • Erste Hilfe-Ausbildung maximal 2 Jahre alt zu Beginn der Veranstaltung (9UE Erste Hilfe)
  • Ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung oder Selbsterklärung zum Gesundheitszustand gemäß der jeweiligen Prüfungsordnung
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt
24UE
gemäß PO3 Medizin
mit abschließender Prüfung (theoretisch und praktisch)

Die Qualifikation Sanitätshelfer A ist 4 Jahre gültig und muss innerhalb des Lizenzeitraumes durch ein San Training oder einen Sanitäter B verlängert werden.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 331 - Sanitätsausbildung A
Veranstalter
Bezirk Hochstift Paderborn
Fachbereich
Erste Hilfe/Sanitätswesen
Veranstaltungsort
HOT Salzkotten: Am Stadtgraben 23, 33154 Salzkotten
Leitung
David Schulte
Referent(en)
Felix Kordes, Christian Wieners, Christopher Rode, Fabian Breder, Pascal Plempe
Termin(e)
4 Termin(e) insgesamt
  • Sa, 01.02.20 09:00 - 17:00 (HOT Salzkotten: Am Stadtgraben 23, 33154 Salzkotten)
  • So, 02.02.20 09:00 - 17:00 (HOT Salzkotten: Am Stadtgraben 23, 33154 Salzkotten)
  • Sa, 15.02.20 09:00 - 17:00 (HOT Salzkotten: Am Stadtgraben 23, 33154 Salzkotten)
  • So, 16.02.20 09:00 - 17:00 (HOT Salzkotten: Am Stadtgraben 23, 33154 Salzkotten)
Teilnehmerzahl
Min: 10, Max: 24
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Bezirk Kreis Soest e.V.
  • Bezirk Hochstift Paderborn e.V.
  • Ortsverband Hofgeismar
Gebühren
  • 30,00 Euro - Teilnahme
inkl. Teilnahmebroschüre und Teilnahmebescheinigung
Sonstiges
Verpflegung ist nicht Bestandteil des Lehrganges. Getränke stehen zum Slebstkostenpreis zur Verfügung, Mittags kann bei einer örtlichen Pizzeria zu eigenen Kosten eine Sammelbestellung erfolgen.
Übernachtungsmöglichkeiten können nicht angeboten werden.
Mitzubringen sind
Einsatzkleidung DLRG (rot-gelb), SIcherheitsschuhe
Meldeschluss
Sa, 25.01.2020